SMARTE LÖSUNGEN

FFF-Brandschutzfenster EI30 unterteilen sich in Fenster in Holz und Fenster in Holz-Metall. In
diesem Kapitel sind die allgemeinen Merkmale beider Typen beschrieben; in den darauf
folgenden Kapiteln 3 und 4 wird der Einsatz der einzelnen Fenstertypen aufgezeigt.

 
Allgemeine Merkmale der FFF-Brandschutzfenster EI30
 
Rahmen-und Flügelholz

Die Rahmen-und Flügelhölzer der FFF-Brandschutzfenster EI30 bestehen aus massiven oder zwei-oder dreifach lamellierten Kanteln aus Eiche. An eine allfällige Oberflächenbehandlung
werden aus brandschutztechnischer Sicht keine Anforderungen gestellt.
Die Rahmen-und Flügelholzprofile unterscheiden sich von den Standardprofilen gewöhnlicher
Fenster in Holz oder Holz-Metall. Die Werkzeuge müssen für die Herstellung der Profile speziell eingestellt werden.
Neben den ein-und zweiflügligen Ausführungen der FFF-Brandschutzfenster EI30 sind auch
Festverglasungen möglich. Diese können mit einem rundum-laufenden Rahmen ausgeführt werden (beispielsweise bei einer Innenanwendung), oder es kann ein Rahmeneinleimer
eingesetzt werden, wenn bei einer Aussenanwendung ein Wetter-schenkel erforderlich ist
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

info@windowsswiss.ch

SwissBau A & G AG

Rathausstrasse 14,

6340 Baar (ZG)

GRATISNUMMER: 0800 322 013

Copyright SwissBau A & G AG